Mein Warenkorb ...ist noch leer.
  Über uns | Zahlung | Versand | AGB | Datenschutz | Kontakt 
Mode & Materialien

Mode aus China - Der neue China Chic

Traditionelle chinesische Muster und Materialien, Kleider im Qipao Stil und auch chinesische Models haben schon seit Jahren ihren festen Platz in der Modewelt. Mit Mode aus China verbinden die meisten von uns dagegen eher billige Ramschware als schicke Designerstücke - ein Klischee das mit der Realität nicht mehr viel zu tun hat.

Mode aus China - Der neue China Chic Bild 1
"Roter Stern" Accessoire

Mode aus China - Der neue China Chic Bild 2
Kleid mit Mao Druck (Vivienne Tam)

Mode aus China - Der neue China Chic Bild 3
Kleid mit chinesischem Ornament (Gu Yi)

Obwohl "Made in China" aus unserem Leben kaum mehr wegzudenken ist, verbinden wohl die wenigsten etwas Positives damit. Vor allem Qualitätsprobleme und Markennamen vor denen selbst die Brüder Grimm zurückgeschreckt wären, haben chinesische Marken Jahr um Jahr über ihre eigenen Füsse stolpern lassen. Doch nichts ist für die Ewigkeit und unzählige junge chinesische Modemacher haben es sich zum Ziel gemacht einen neuen "China Chic" zu kreieren.

Eigentlich ist chinesische Mode aber schon seit Jahrzehnten nicht mehr der Widerspruch in sich, der sie zu Zeiten der ideologisch verordneten Einheitskleidung einmal war. Selbst die absoluten Shooting Stars der Modebranche bedienen sich heute oft und gerne aus dem reichen Fundus chinesischer Formen, Farben und Motive - ob Donna Karan mit ihrer mondänen Mao Jacke, John Galliano mit seinen chinesischen Kollektionen für Dior oder Christian Lacroix mit seiner Interpretation traditioneller chinesischer Qipao Kleider. Und eine Reihe mittlerweile etablierter amerikanischer Designer chinesischer Herkunft wie Vivienne Tam, Anna Sui oder Vera Wang haben ihren Stil praktisch ausschließlich auf der raffinierten Fusion fernöstlicher Tradition und westlicher Moderne begründet. So entsteht quasi schon seit Jahren "chinesische" Mode die elegant und leger, nobel und schlicht, vertraut und exotisch zugleich ist - oder wie Julia Roberts über Vivienne Tams Kleider einmal meinte, "Man kann sich darin wohlfühlen und trotzdem noch besser aussehen als alle anderen."

Während also chinesische Einflüsse von den Laufstegen dieser Welt kaum mehr wegzudenken sind, hat man in China gerade erst begonnen Mode neu zu erfinden. Trotzdem sorgte man zuletzt im Oktober für eine Menge Aufregung in der internationalen Modewelt, als der Chinese Frankie Xie mit der Show für sein Label Jefen die Pariser Fashion Week eröffnete. Denn mit der bunten Komposition aus handgemalten chinesischen Motiven, traditionellen Stickereien, fliessender Seide und traditionell verarbeiteten Materialien schaffte Mode aus China erstmals wieder den Sprung ins Zentrum des internationalen Fashion Zirkus.

Einige Strassen von den Laufstegen entfernt bietet der Pariser Store des Hong Konger Mode Labels Shanghai Tang allerdings schon seit einigen Jahren einen Vorgeschmack auf den neuen China Chic. Jahrtausendealte chinesische Eleganz und die verschwenderische Noblesse kaiserlicher Gewänder erfahren hier eine spektakuläre Renaissance - jedoch ohne sich dabei dem Diktat der internationalen Modetrends zu unterwerfen. Genau diese Originalität betrachtet auch Shanghai Tang Gründer, David Tang, als Erfolgsgarant seiner Mode: "Unsere Mode rennt nicht dem allgemeinen East-Meets-West Trend hinterher. Was wir machen ist chinesische Mode: Von Chinesen in China entworfen. Von Chinesen in China gemacht."

Die auferstandene Eleganz längst vergangener Tage wie man sie bei Shanghai Tang findet hat dabei genauso ihren Platz in dieser neuen chinesischen Mode, wie der spröde Charme der kommunistischen Formensprache oder die provokanten Schöpfungen der chinesischen Gegenwartskunst. Designer wie Qi Gang mit seinem Label X, Liang Zi mit Tangy oder Gu Yi mit ihrem gleichnamigen Label sowie unzählige junge Nachwuchstalente überall in China verstehen es einfach meisterhaft die halsbrecherische Dynamik ihrer Heimat in einzigartige Kreationen umzusetzen ohne dabei ihre eigene ethnische Identität in den Hintergrund zu rücken. Es bleibt wohl also nur eine Frage der Zeit, bis Mode aus China auch hierzulande noch ein Stück weiter ins Rampenlicht rückt.



Lesenswertes hierzu anderswo:

Mode aus China bei Shanghai Tang

Ihre Vorteile im DRAGONfruit Shop

  1. 14 Tage Rückgabegarantie

    Ohne wenn und aber. 2 Wochen nach Lieferung Ihrer Bestellung.
  2. Sicherheit

    Dank SSL Verschlüsselung. Genau wie beim Online Banking.
  3. Kauf auf Rechnung

    Selbstverständlich! Wenn Sie möchten, zahlen Sie einfach erst nach Lieferung. (nur innerhalb Deutschlands, für Erstbesteller nur bis zu einem Bestellwert von 50 €)

* inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer von 19%, zzgl.Versandkosten.