Mein Warenkorb ...ist noch leer.
  Über uns | Zahlung | Versand | AGB | Datenschutz | Kontakt 
Wöchentliche Weisheiten

"Feuer für den Gouverneur"

Warum spricht man in China dann und wann mit einem Augenzwinkern von einem "Feuer für den Gouverneur"? Und das selbst dann, wenn weder ein Feuer noch ein Gouverneur auch nur im Entferntesten zur Diskussion stand?

"Feuer für den Gouverneur" Bild 1
[Zhou1 Guan1 Fang4 Huo3]

Irgendwann zu Zeiten der Song Dynastie (ca. 960-1279) gab es einen, wegen seiner Launenhaftigkeit äusserst berüchtigten, Provinzgouverneur mit Namen Tian Deng. Da nun der Name dieses Gouverneurs im Chinesischen genauso klingt wie das Wort für Lampe oder Laterne, begann er eines Tages eine Kränkung darin zu sehen, dass dem gemeinen Volk sein Name so gänzlich ohne Ehrerbietung über die Lippen ging. Kurzerhand verbot er daher per Dekret die Aussprache seines Namens - und damit auch die des Wortes Laterne.

Als es einige Monate später an der Zeit war die Vorbereitungen für das alljährliche Laternenfest zu treffen, befand sich der mit dieser Aufgabe betraute Beamte folglich in einer äusserst misslichen Lage. In seiner Not änderte er den Text der öffentlichen Bekanntmachungen so, dass diese nicht mehr verkündeten überall Laternen aufzuhängen, sondern, dass im Namen des Gouverneurs für drei Tage lang Feuer anzuzünden seien.

Als die Bekanntmachungen aufgehängt waren, wussten die Menschen nicht mehr was sie von ihren Obrigen halten sollten - allgemeines Kopfschütteln machte sich breit. Erst war ihnen verboten worden auch nur von Laternen zu sprechen und jetzt sollten sie im Namen des Gouverneurs "Feuer anzünden".

In China ist das "Feuer für den Gouverneur" seitdem ein Sinnbild für die Unvernunft und unangemessene oder widersinnige Entscheidungen der Obrigkeit. Das ein oder andere "Feuer für den Gouverneur" brennt aber wohl auch bei uns...


Ihre Vorteile im DRAGONfruit Shop

  1. 14 Tage Rückgabegarantie

    Ohne wenn und aber. 2 Wochen nach Lieferung Ihrer Bestellung.
  2. Sicherheit

    Dank SSL Verschlüsselung. Genau wie beim Online Banking.
  3. Kauf auf Rechnung

    Selbstverständlich! Wenn Sie möchten, zahlen Sie einfach erst nach Lieferung. (nur innerhalb Deutschlands, für Erstbesteller nur bis zu einem Bestellwert von 50 €)

* inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer von 19%, zzgl.Versandkosten.